Ableitende Inkontinenz

Die in der Hilfsmittelgruppe PG15 ableitende Inkontinenz aufgeführten Produkte können beim Legen eines Harnblasenkatheters benötigt werden:

 

Transurethraler-Vollsilikonkatheter in den
Größen CH12 - CH26

Vollsilikon.jpg
Elastomer%201_edited.jpg

Transurethraler-Elastomerkatheter in den Größen CH12 - CH26

Tiemannkatheter
in den
Größen CH12 - CH26

Tiemann.gif
Suprapubischer_edited.jpg

Suprapubischer Katheter in den
Größen CH12 - CH26

Bettbeutel - steril 2000ml mit Tropfkammer - 90cm & 120cm Schlauchlänge

IMG_20201204_111900[1].jpg
Kombibeutel.jpg

Kombinierter Bett & Beinbeutel - steril 1000ml mit Tropfenkammer - 30cm,60cm,90cm Schlauchlänge

Beinbeutel - steril 750ml mit Ablauf, 50cm (individuell kürzbar)

Beinbeutel 750ml.jpg
Klettband.jpg

Klettband zur Beinbeutelfixierung

Unterschenkeltasche zur Beinbeutelfixierung

U Tasche 1.jpg
O Tasche.jpg

Oberschenkeltasche zur Beinbeutelfixierung

Katheterventil

Katheterventil.jpg
IMG_20201204_125426.jpg

Urinalkondome
verschiedene Größen

 

ISK - Versorgung

Während es Patienten gibt, die fremdkatheterisiert werden müssen, also durch einen Angehörigen oder eine Pflegekraft, wird beim Intermittierenden Selbstkatheterismus (ISK) die Blase vom Patienten selbst in regelmäßigen Abständen (intermittierend) mit Einmalkathetern entleert.